Wissenschaftlicher und industrieller Beirat eingerichtet

Das Graduiertenkolleg hat einen wissenschaftlichen und industriellen Beirat SIAB (Scientific and Industrial Advisory Board) eingerichtet. Wir freuen uns, zu diesem Zweck herausragende Persönlichkeiten und international ausgewiesene Fachexpertinnen und Fachexperten auf Ihren jeweiligen Fachgebieten gewinnen zu können. Der SIAB dient der Beratung in strategischen Fragen und stellt ein wesentliches Element zur Weiterentwicklung der Qualitätssicherung der wissenschaftlichen Arbeit des Graduiertenkollegs dar. Erstmalig begrüßen werden wir die SIAB-Mitglieder beim GRK Webinar am 16. November 2020 im Rahmen einer Diskussionsrunde zum Beitrag anpassungsintelligenter Fabriken für resiliente Wertschöpfungsketten in Corona-Zeiten und dessen Implikationen für die Forschungsarbeit im Graduiertenkolleg.

Der Beirat setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Prof. Dr. Alessandra Caggiano Digitale Fabrik, Sensorbasierte Überwachung von Fertigungsprozessen Production Technology and Systems Fraunhofer Joint Laboratory of Excellence on Advanced Production Technology (Naples, ITA)
Prof. Dr.-Ing. Dianjun Fang Fabrikplanung, Fabrikorganisation, Technische Logistik Tongji University, Chinesisch-Deutsches Hochschulkolleg (Shanghai, CHN)
Prof. Dr. Fritz Henglein Cloud Computing, Workflow-Engineering University of Copenhagen, Department of Computer Science (Kopenhagen, DNK)
Prof. Dr. i.R. Hartmut Hirsch-Kreinsen Arbeits- und Industriesoziologie Sozialforschungsstelle, TU Dortmund (Dortmund, GER)
Prof. Dr.-Ing i.R. Axel Kuhn Fabrikplanung, Fabrikorganisation, Technische Logistik Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (Dortmund, GER)
Dr.-Ing. Jens Ottnad Abteilungsleitung (Vorentwicklung vernetzte Produktions- und Logistiksysteme) TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG (Ditzingen, GER)
Matthias Kellermann Chief Executive Officer (CEO) ipolog GmbH (Leonberg, GER)